HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Medienbüro DENKSTUBE konzipiert und realisiert eigene und Auftrags-, Medien- und PR-Projekte. Unter anderem Ausstellungen, Texte, Bücher bis hin zu  Videoformaten und Fahrradtouren.

Mit projektbezogenen Kooperationen ergänzt die DENKSTUBE das vorhandene Fachwissen und Erfahrung in den Bereichen Recherche, Layout und Fotografie und Video. So steht Spezial-Know-how zur Verfügung, um die Wünsche und Vorstellungen der Kunden auf hohem, professionellen Niveau umzusetzen.

Aktuelle Beiträge

  • AUHAGEN: Schulgebäude von Hase-Schüler Ernst Meßwarb geplant
    Das 1904 fertiggestellte Schulgebäude in Auhagen hat der Rehburger Architekt Ernst Meßwarb geplant. Diese Tatsache ist zwar in der Ortschronik Auhagen erwähnt,  hatte aber noch keinen Eingang in das umfangreiche Werkeverzeichnis der Meßwarbs gefunden.  Die neue Schule ist 1904 eingeweiht worden. Vater Wilhelm und Sohn Ernst Meßwarb wirkten in Rehburg als Architekten. Beide studierten bei …
  • SACHSENHAGEN: Störche können auf dem Schlossturm brüten
    Das Nest ist bereitet – die Störche können kommen: Die Stadt Sachsenhagen und die Verantwortlichen des NABU, Ortsgruppe Sachsenhagen, haben schnell gehandelt. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Antrag gestellt, auf dem Schlossturm eine Nisthilfe errichten zu dürfen. Gewichen ist dafür der rund 100 Jahre alte, überflüssige Schornstein. Dieser musste erst gezogen und das Dach …
  • SACHSENHAGEN: Die Suche nach den Amtshäusern
    Handelt es sich bei dem großen Haus im Stil der Weserrenaissance südwestlich des Schlossturmes wirklich um das Amtshaus? Oft wird der Beschreibung Amtshaus ein „so genannt“ davor gesetzt. Zweifel sind zu Beginn der Suche also angebracht. Und noch eine weitere, entscheidende Frage ist bisher offen: Wann ist es eigentlich gebaut, und von wem?
  • SACHSENHAGEN: Wie alt ist der Schlossturm?
    Für den SCHLOSSTURM ist die Antwort bereits im Jahr 1994 gefunden worden. Eine Studentengruppe der Universität Hannover hat damals unter der Leitung von Dr. Stefan Amt die Eichendielen des Fußbodens in der ersten Etage mit Blick auf das Alter und Fälldatum dendrochronologisch untersuchen lassen. Die Analyse der Jahresringe hat ergeben, dass die Eichen für den …
  • AUHAGEN: Bootfahren im Steinbruch
    . Eine leider unscharf vervielfältige, historische Postkarte. Das Paar im Ruderboot auf der Wasserfläche ist nur zu erahnen … Die Spurensuche nach einem See mit einer Gesteinswand im Hintergrund – vermutlich am Düdinghäuser Berg – ist eröffnet. So genau wußte es erst niemand mehr, besonders dann nicht, als eine zweite Postkarte auftauchte, die erneut den …